Autohaus Polzer Autohaus Polzer Opel
opel neue ci
corsa
Autohaus Polzer GmbH & Co.KG
Theodor-Heuss-Straße 1
74081 Heilbronn

Verkauf: 0151/ 55 88 86 38
Service:(0 71 31) 3 00 15
E-Mail:mail@opel-polzer.de

Unsere Öffnungszeiten

Service und Ersatzteile
Mo. - Fr. 07:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Sa. nach Vereinbarung
Verkauf
nach telefonischer Vereinbarung
Fahrzeug-Schnellsuche

FAQ Fragen zum Fahrzeugkauf, Tipps, Tricks, Info

FAQ/häufige Fragen zum Fahrzeugkauf

Kann ich mein Wunschauto im AH Polzer auch kaufen, ohne persönlich vorbei zu kommen?

Sind alle Fahrzeuge vorrätig?

Handelt es sich um Re-Importe?

Was ist ein (Re-)Import?

Welche Unterschiede gibt es zwischen Re-Import und deutschen Modell?

Habe ich beim Re-Import Einschränkungen bei Garantieleistungen?

Welche Vorteile habe ich durch den Erwerb eines EU-Imports?

Warum bietet das Autohaus Polzer seine Fahrzeuge so günstig an?

Handelt es sich beim Angebotspreis um den Endpreis?

Warum gibt es auf den Angebotspreis so wenig Nachlaß wo doch in den Medien immer von hohen Preisnachlässen beim Autokauf gesprochen wird?

Was haben die Fahrzeuge für einen Zustand?

Nimmt das Autohaus Polzer auch Gebrauchtfahrzeuge in Anzahlung?

Handelt es sich um Unfallfahrzeuge?

Muss ich das Fahrzeug selbst anmelden?

Kann ich mein Wunschfahrzeug auch Probe fahren?

Was ist eigentlich eine Tageszulassung/Kurzzulassung?

F: Kann ich mein Wunschauto im AH Polzer auch kaufen, ohne persönlich vorbei zu kommen?

A: Dies ist nicht möglich. Uns ist eine seriöse Abwicklung und eine gute Beratungsqualität wichtig. Dies können wir fernmündlich nicht gewährleisten. Falls Sie keine Möglichkeit haben, selbst vorbei zu kommen, sprechen Sie uns an. Wir finden eine Lösung.

F: Sind alle Fahrzeuge vorrätig?

A: Normalerweise sind unsere inserierten Fahrzeuge vorrätig. Fahrzeuge im Zulauf sind mit einem Bild „im Vorlauf“ entsprechend gekennzeichnet. Gerne informieren Sie, sobald Ihr Wunschauto angeliefert wird

F: Handelt es sich um Re-Importe?

A: teilweise bieten wir Re-Importe an. Diese Fahrzeuge sind in der Fahrzeugbeschreibung mit „EU-Reimport“ gekennzeichnet. Alle anderen Fahrzeuge sind für den deutschen Markt produzierte Fahrzeuge.

F: Was ist ein (Re-)Import?

A: Es handelt sich um Fahrzeuge, welche für das europäische Ausland produziert worden sind. Vorteil: diese Fahrzeuge werden von den Herstellern im europäischen Ausland zu teils erheblich günstigeren Preisen gegenüber dem deutschen Listenpreis angeboten. Durch unsere  sehr guten Einkaufskonditionen ist es oftmals für den Käufer lukrativ auf ein importiertes Modell zurück zu greifen.

F: Welche Unterschiede gibt es zwischen Re-Import und deutschen Modell?

A: Qualitativ sind die Fahrzeuge gleichwertig, da Sie aus den selben Werken kommen. Hier machen die Hersteller keine Unterschiede. Zu beachten ist, dass es teilweise in der Serienausstattung zu Unterschieden kommen kann. z.B. deutsches Modell 4-fach Airbag, ausländisches Modell 6-fach Airbag. Die jeweilige Fahrzeugausstattung entnehmen Sie bitte unserer Fahrzeug-Detailansicht.

F: Habe ich beim Re-Import Einschränkungen bei Garantieleistungen?

A: Die Hersteller bieten Ihre Garantien europaweit an. Somit kann man auch ein z.B. italienisches Fahrzeug bei der deutschen Vertragswerkstatt reparieren lassen.

F: Welche Vorteile habe ich durch den Erwerb eines EU-Imports?

A: Meist erwerben Sie ein besser ausgestattetes Fahrzeug zu einem günstigeren Preis, als es beim deutschen Modell der Fall wäre.

F: Warum bietet das Autohaus Polzer seine Fahrzeuge so günstig an?

A: Wir kalkulieren unsere Preise generell sehr knapp um unsere Fahrzeuge weit vorne an prominenter Stelle in den Fahrzeugbörsen (z.B. mobile.de, autoscout24.de, etc.) anbieten zu können und einen schnellen Abverkauf zu gewährleisten. Ausserdem geben wir unsere Einkaufsvorteile an unsere Kunden weiter. Wir haben keine große und teure Verkaufsmannschaft. Besichtigung der Fahrzeuge ist während unserer Öffnungszeiten möglich. Beratung und Verkauf nur nach vorheriger Vereinbarung.

F: Handelt es sich beim Angebotspreis um den Endpreis?

A: Ja. Es kommen keine weiteren Kosten wie z.B. Überführungskosten oder Kosten für Sonderausstattung hinzu. Keine versteckten Kosten. Kein Risiko.

F: Warum gibt es auf den Angebotspreis so wenig Nachlaß wo doch in den Medien immer von hohen Preisnachlässen beim Autokauf gesprochen wird?

A: Unsere Fahrzeuge sind Jahreswagen, Jungwagen, Re-Importe und Kurzzulassungen. Bei diesen Fahrzeugen ist der Angebotspreis meist schon 25-40% unter der ehemaligen deutschen Unverbindlichen Preisempfehlung der Hersteller am Tage der Auslieferung. Daher ist hier schon ein großer Preisnachlaß berücksichtigt.

F: Was haben die Fahrzeuge für einen Zustand?

A: Unsere Fahrzeuge werden vor dem Verkauf komplett aufbereitet. Alle Jungwagen durchlaufen einen 60-100 Punkte umfassenden Qualitätscheck. Somit ist der einwandfreie technische Zustand des Fahrzeuges sichergestellt. Im Rahmen von Opel zertifizierte Gebrauchtwagen stellt die unabhängige Prüforganisation jährlich unsere hohen Qualitätsstandards sicher und prüft Qualität und Kundenorientierung in unserem Haus.

F: Nimmt das Autohaus Polzer auch Gebrauchtfahrzeuge in Anzahlung?

A: Ja. Gerne machen wir Ihnen ein Inzahlungnahme-Angebot für Ihr Altfahrzeug. Dies ist für Sie die einfachste Lösung. Altes Fahrzeug stehen lassen und neues mitnehmen.
Aufgrund der deutschen Gesetzeslage sind wir gezwungen ältere Fahrzeuge oder Fahrzeuge mit hohen Laufleistungen an Händler zu verkaufen. Daher können wir nur die Händlereinkaufspreise bei Inzahlungnahme bezahlen. Meist lässt sich von Privat an Privat ein höherer Wert erzielen. Eine sehr gute Alternative ist das Einstellen Ihres Altfahrzeuges auf der Seite unseres Partner easyautosale.com. Hier bieten Sie Ihr Fahrzeug an eine große Masse von Händlern an und suchen sich am Ende das beste Angebot heraus. Ohne Kosten. Ohne Risiko.

F: Handelt es sich um Unfallfahrzeuge?

A: Nein. Unsere Fahrzeuge kommen von renommierten Händlern (Großhändler, Hersteller, Importeure) im In- und Ausland. Dort werden die Fahrzeuge vor dem Verkauf an uns genau geprüft und bewertet. Zusätzlich wird in unserem Haus jedes Fahrzeug noch einmal auf Unfallfreiheit und einwandfreie technische Funktion und Sicherheit überprüft. Sollte ein Fahrzeug einen reparierten Vorschaden haben, wird dies grundsätzlich vor dem Verkauf durch uns angegeben.

F: Muss ich das Fahrzeug selbst anmelden?

A: Nein. Sie können uns mit der Zulassung beauftragen. Wir können mit unserem Zulassungsservice HN; MOS, LB, KÜN, HD, S, WN, SHA, PF, KA und BB abdecken. Sprechen Sie uns an. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.

F: Kann ich mein Wunschfahrzeug auch Probe fahren?

A: Gerne bieten wir Ihnen eine Probefahrt an. Hier können Sie sich am besten von der Qualität unseres Angebotes überzeugen. Zwingend notwendig ist die Vorlage eines gültigen Führerscheines und Personalausweises. Am besten rufen Sie vorher an, dies verkürzt die Wartezeit für Sie.

F: Was ist eigentlich eine Tageszulassung/Kurzzulassung?

A: Von Tageszulassungen/Kurzzulassungen spricht man im allgemeinen, wenn Fahrzeuge angemeldet und wieder abgemeldet werden. Während der Zulassung werden die Fahrzeuge jedoch nicht gefahren. Diese Praxis wird teils von Händler und teils von Herstellern/Importeuren eingesetzt um Zulassungszahlen auf dem jeweiligen Markt zu generieren oder um die Fahrzeuge gegenüber einem unzugelassenen Neuwagen günstiger anbieten zu können. Auch bei Importfahrzeugen werden teilweise Tageszulassungen gemacht., da beim Import nach Deutschland oft noch kein endgülitger Halter feststeht. 












 zurück zur Übersicht

Öffnungszeiten

Service und Ersatzteile
Mo. - Fr. 07:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Sa. nach Vereinbarung
Verkauf
nach telefonischer Vereinbarung

Lob, Kritik, Fragen, ...

hier haben Sie die Möglichkeit uns eine Nachricht zu senden.
Gerne nehmen wir uns Ihrer Fragen oder Anregungen an.